VERTEILZENTRALE PRATTELN

Auf dem Areal der ehemaligen Coop-VERTEILZENTRALE - unmittelbar beim Bahnhof Pratteln - soll ein neues, lebendiges Quartier mit einer gemischten Wohn- und Gewerbenutzung entstehen. Die Logis Suisse entwickelt das Areal gemeinsam mit Basler Wohnbaugenossenschaften. Nach dem Auszug der Coop (Ende 2017) wird mit dem Bau aber nicht vor 2022 begonnen: Zeit also für eine temporäre Nutzung dieses eindrücklichen Ortes.

 

Der Transformationsprozess soll mit einer vierjährigen Zwischennutzung ins Rollen gebracht, das Areal geöffnet und mit vielfältigen Nutzungen belebt werden. Während der Planungsphase bis Ende 2021 entsteht Raum auf Zeit, Raum der Möglichkeiten und Raum für Entwicklung und Entfaltung. Raum auf Zeit begleitet im Auftrag der Logis Suisse die temporäre Nutzung und ist Ansprechspartner vor Ort. Auf dem Areal am Gallenweg in Pratteln treffen wir auf viele unterschiedliche Bestände und Raumqualitäten (von Verwaltungsbau über Produktionsstätten bis zu Logistikhallen), die vielfältige Nutzungsmöglichkeiten eröffnen. Handwerk, Kleingewerbe, Dienstleistungen, Künstlerateliers, Logistik, Lager, kulturelle und sportliche Aktivitäten... Und dies an bester Lage direkt am Bahnhof Pratteln. Ziel ist ein bunter Mix an unterschiedlichne Aktivitäten.

 

AUF DER SUCHE NACH RAUM? Die ehemalige Verteilzentrale wird ein neuer Standort und Knotenpunkt von unterschiedlichen Tätigkeiten werden. Wir suchen auch Personen, welche temporäre Veranstaltungen wie Märkte, Ausstellungen und Quartierveranstaltungen organisieren möchten. Dafür ist die grosszügige, schöne Shedhalle auf dem Areal ideal geeignet.

 

Bei Interesse bitte via verteilzentrale@raum-auf-zeit.ch Kontakt aufnehmen. Wir geben gerne weitere Auskünfte. Begehungen sind ab Mai 2017 auf Anfrage möglich.

 

Die Eckdaten der Zwischennutzung der VERTEILZENTRALE können dem beiliegenden PDF entnommen werden. Mit dem Nutzungsformular kann unverbindlich konkretes Interesse bekundet werden. Wir freuen uns auf Eure Ideen für den Ort!